KV Würzburg - Land

Kinder auf dem Ferienspielplatz bei der Essensausgabe der Grünen Ochsenfurt

Die Grünen Ochsenfurt spendierten Mittagessen

Ochsenfurt, 5. August 2019 – Kühl und nass war es bei der Essensausgabe der Grünen Ochsenfurt am Montag auf dem Ferienspielplatz. Das Regenwetter passte zum Thema „Main-Piraten“. Die Grünen Ochsenfurt spendierten traditionsgemäß ein Mittagessen.

Erstmals findet der Ferienspielplatz mit dem Motto „Main-Piraten“ im Stadtgraben am Oberen Tor statt, die Essensausgabe auf dem ehemaligen Rollschuhplatz. Die Grünen Ochsenfurt hatten 150 Sandwiches mit veganem, vegetarischem und Geflügelwurst-Belag zubereitet und als Nachtisch die immer sehr beliebten Wassermelonenstücke.

Stadträtin Britta Huber und Thomas Lauer verteilten bei Nieselregen die Sandwiches, die die beiden Küchenmeister Britta Huber und Peter Liczewski morgens frisch belegt hatten. „Echt lecker“ war ein häufiger Kommentar der hungrigen Kinder und Betreuer*innen, die sich Nachschlag holten.

Britta Huber konnte vor der Mittagspause noch alle Hütten der Main-Piraten bestaunen, die allerdings nicht alle wasserdicht waren. „Manche Hütten sind wirklich sehr liebevoll und gemütlich eingerichtet“, freut sich Britta Huber „und die Essensausgabe hat uns viel Spaß gemacht. Wir dürfen auch nächstes Jahr wieder kommen.“

Während der zwei Wochen des Ochsenfurter Ferienspielplatzes bauen die Kinder aus vielen Stapeln Holz ein ganzes Hüttendorf auf und spielen unter kompetenter Aufsicht soziales Dorfleben.


Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du